35,25 km/h ist die höchste Geschwindigkeit, die in der aktuellen Bundesliga-Spielzeit gemessen wurde. Erreicht hat diesen Wert Hannovers Neuzugang Ihlas Bebou im Spiel gegen Gladbach. Der 23-jährige freut sich über diese Tatsache, hätte aber lieber drei Punkte aus der Partie mitgenommen. Dicht auf den Fersen ist ihm Marcel Heller vom FC Augsburg. Der Flügelflitzer sprintete mit 35,07 km/h über den Platz.

Auch Ante Rebic ist mit 34,62 km/h schneller als Aubameyang

Für Timo Werner reicht es mit 35,02 km/h nur auf den dritten Rang. Der schnellste Defensivspieler ist aktuell BVB-Neuzugang und U21-Europameister Jeremy Toljan, sein Spitzenwert beträgt 34,87 km/h. Die Top-5 wird komplettiert von Karim Bellarabi. Der Spieler von Bayer lief 34,69 km/h schnell. Die größte Überraschung ist, dass sich Pierre-Emerick Aubameyang in dieser Saison nicht einmal in den Top-10 befindet.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte gib deinen Kommentar ein
Bitte gib deinen Namen ein