Der Torschützenkönig der letzten Saison, Pierre-Emerick Aubameyang, erklärt in der Sport Bild, wie er seine Zukunft plant. Der Gabuner gibt offen zu, dass er im letzten Sommer hätte wechseln dürfen: „ich konnte mir vorstellen, noch einmal etwas anderes zu machen, aber es ist eben nicht passiert.“ Ein Wechsel kam letztendlich nicht zustande, obwohl er die Freigabe gehabt hätte.

Aktuell fühlt sich der 28-jährige sehr wohl beim BVB und die Wechselgedanken sind längst abgehakt. Außerdem habe er sich immer gut aufgehoben gefühlt in Dortmund. Nun gibt der Toptorjäger ein Treuebekenntnis an den BVB ab. Für ihn sei der BVB wie seine Familie. Jetzt muss er sich an diesen Aussagen messen lassen, schließlich läuft sein Vertrag noch bis 2020.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte gib deinen Kommentar ein
Bitte gib deinen Namen ein