Christian Genter vom VfB Stuttgart befindet sich nach der Attacke von VfL-Keeper Koen Casteels auf dem Weg der Besserung. Nachdem er sich im Spiel gegen Wolfsburg mehrere Brüche im Gesicht, sowie eine schwere Gehirnerschütterung, zugezogen hatte und bewusstlos auf dem Platz lag, haben viele Schlimmeres befürchtet, doch zum Glück wird er wieder vollkommen fit werden. Sportvorstand Michael Reschke sagt über den Kapitän: „Den Umständen entsprechend geht es ihm gut, unsere schlimmsten Befürchtungen haben sich Gott sei Dank nicht bewahrheitet.“ Wann er wieder auf den Platz zurückkehren wird, werde er aber selbst entscheiden. Allerdings ist mit einem Comeback frühestens in der Rückrunde zu rechnen.

Bei diesem Zusammenprall verletzte sich Gentner

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte gib deinen Kommentar ein
Bitte gib deinen Namen ein